Kirchenmaus aktuell Kl.Kirchenmaus

Kreuz_kl

Gott liebt Dich
Vertraue seinem Wort

Er wartet auch auf dich
 

Startseite Betrachtungen Predigtarchiv Kontakt Wer bin ich

Die Kirche
Die hl.Messe
Gebete
Rosenkranz
Die Bibel
Leseordnung
Medjugorje
Gästebuch
Interessante Links

 

Hier kommen sie zum Vatikan und zu den Diözesen

Der Heilige Stuhl
Eisenstadt
Wien
St. Pölten
Graz-Seckau
Linz
Gurk-Klagenfurt
Salzburg
Innsbruck
Feldkirch
Militärdiözese

 

 

Für die Seele

Add any text you'd like in here. Add any text you'd like in here. Add any text you'd like in here.

 

Seit dem 1.Jänner 2011 haben
free counters
diese Seite besucht.

Das Glaubensbekenntnis


Ich glaube an Gott, den Vater den Allmächtigen

den Schöpfer des Himmels und der Erde.

Und an Jesus Christus seinen eingeborenen Sohn

unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist,

geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus.

Gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes,

am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel.

Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters,

von dort wird er kommen zu richten die Lebenden und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige katholische Kirche

Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden,

Auferstehung der Toten und das ewige Leben

Amen

Apostolisches Glaubensbekenntnis

Latein:

Symbolum Apostolorum:

Credo in Deum Patrem omnipotentem,
Creatorem caeli et terrae.
Et in Iesum Christum, Filium eius unicum,
Dominum nostrum, qui conceptus
est de Spiritu Sancto,
natus ex Maria Virgine, passus sub Pontio
Pilato, crucifixus, mortuus, et sepultus,
descendit ad infernos,
tertia die resurrexit a mortuis, ascendit ad
caelos, sedet ad dexteram Dei Patris
omnipotentis, inde venturus est iudicare vivos
et mortuos.
Credo in Spiritum Sanctum,
sanctam Ecclesiam catholicam,
sanctorum communionem,
remissionem peccatorum,
carnis resurrectionem et vitam aeternam.
Amen.


Unser großes Glaubenskenntnis seit dem Konzil v. Nizäa 325


Ich glaube an den einen Gott. Den allmächtigen Vater,

Schöpfer des Himmels und der Erde,

aller sichtbaren und unsichtbaren Dinge.

Und an den einen Herrn Jesus Christus,

Gottes eingeborenen Sohn. Er ist aus dem Vater geboren vor aller Zeit.

Gott von Gott, Licht vom Licht, wahrer Gott vom wahren Gott;

gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater.

Durch Ihn ist alles geschaffen.

Für uns Menschen und um unseres Heiles willen

ist er vom Himmel herabgestiegen.

Er hat Fleisch angenommen durch den Heiligen Geist

aus Maria, der Jungfrau; und ist Mensch geworden.

Gekreuzigt wurde Er sogar für uns;

unter Pontius Pilatus hat Er den Tod erlitten und ist begraben worden.

Er ist auferstanden am dritten Tage, gemäß der Schrift;

Er ist aufgefahren in den Himmel und sitzet zur Rechten des Vaters.

Er wird wiederkommen in Herrlichkeit, Gericht zu haltenüber Lebende und Tote;

und Seines Reiches wird kein Ende sein.

Ich glaube an den Heiligen Geist, den Herrn und Lebensspender,

der vom Vater und vom Sohne ausgeht.

Er wird mit dem Vater und dem Sohne zugleich angebetet und verherrlicht;

Er hat gesprochen durch die Propheten.

Ich glaube an die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche.

Ich bekenne die eine Taufe zur Vergebung der Sünden.

Ich erwarte die Auferstehung der Toten.

Und das Leben der zukünftigen Welt. Amen.


Das Große Glaubensbekenntnis GL 356

Wir glauben an den einen Gott, den Vater, den Allmächtigen,

der alles geschaffen hat, Himmel und Erde,

die sichtbare und die unsichtbare Welt.

Und an den einen Herrn Jesus Christus,

Gottes eingeborenen Sohn, aus dem Vater geboren vor aller Zeit:

Gott von Gott, Licht vom Licht, wahrer Gott vom wahren Gott,

gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater;

durch ihn ist alles geschaffen. Für uns Menschen und zu unserem Heil

ist er vom Himmel gekommen, hat Fleisch angenommen

durch den Heiligen Geist von der Jungfrau Maria und ist Mensch geworden.

Er wurde für uns gekreuzigt unter Pontius Pilatus,

hat gelitten und ist begraben worden, ist am dritten Tage

auferstanden nach der Schrift und aufgefahren in den Himmel.

Er sitzt zur Rechten des Vaters und wird wieder kommen in Herrlichkeit,

zu richten die Lebenden und die Toten; seiner Herrschaft wird kein Ende sein.

Wir glauben an den Heiligen Geist, der Herr ist und lebendig macht,

der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht, der mit dem Vater

und dem Sohn angebetet und verherrlicht wird,

der gesprochen hat durch die Propheten,

und die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche.

Wir bekennen die eine Taufe zur Vergebung der Sünden.

Wir erwarten die Auferstehung der Toten und das Leben der kommenden Welt.

Amen.

Write your introductory text here. Write your introductory text here. Write your introductory text here. Write your introductory text here. Write your introductory text here. Write your introductory text here. Write your introductory text here. Write your introductory text here. Write your introductory text here. Write your introductory text here.

 

 

Einheitsübersetzung

Die Gute Nachricht

Tages - Evangelium

 

 

 

Das gute Wort

Gottes eingeborenen Sohn, aus dem Vater geboren vor aller Zeit:

Gott von Gott, Licht vom Licht, wahrer Gott vom wahren Gott,

gezeugt, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater

 

 

 

 

Interessante Seiten

Add any text you'd like in here. Add any text you'd like in here. Add any text you'd like in here.

 

 

 

Startseite   l   Betrachtungen   l   Predigtarchiv   l   Kontakt    l   Wer bin ich   l   Newsletter

Copyright 2008 CONSOLUSA e.U. All Rights Reserved