Kirchenmaus aktuell Kl.Kirchenmaus

Kreuz_kl

Gott liebt Dich
Vertraue seinem Wort

Er wartet auch auf dich
 

Startseite Betrachtungen Predigtarchiv Kontakt Wer bin ich

Die Kirche
Die hl.Messe
Gebete
Rosenkranz
Die Bibel
Leseordnung
Medjugorje
Gästebuch
Interessante Links

 

Hier kommen sie zum Vatikan und zu den Diözesen

Der Heilige Stuhl
Eisenstadt
Wien
St. Pölten
Graz-Seckau
Linz
Gurk-Klagenfurt
Salzburg
Innsbruck
Feldkirch
Militärdiözese

 

 

Für die Seele

Gott hat euch die Gnade gegeben, dass ihr alles Gute, das in euch und um euch ist, lebt und schützt, und dass ihr andere anregt, besser und heiliger zu sein

Seit dem 1.Jänner 2011 haben
free counters
diese Seite besucht.

Die Botschaften Gottesmutter


Die Gottesmutter gab am Anfang der Erscheinungen den Sehern täglich Ihre Botschaften, die sie dann der ganzen Welt weitergeben sollten.
Vom 1. März 1984 bis 25. Jänner 1987 gibt die Muttergottes der Pfarrgemeinde von Medjugorje jeden Donnerstag wöchentliche Botschaften, die dann ebenfalls der ganzen Welt weitergegeben werden.

 

Seit Jänner 1987 bekommen die Kinder und alle die die Botschaften hören wollen, jeweils am 25. des Monats Botschaften der Gottesmutter, da - wie sie es selber sagte - einige ihrer Wünsche erfüllt worden sind.

Bis heute dürfen wir die Botschaften der Mutter Gottes empfangen.

Hier können Sie alle Donnerstag - Botschaften nachlesen.

1984 | 1985 | 1986/87

Hier finden Sie alle Monats - Botschaften

"Liebe Kinder! Ihr seid ein erwähltes Volk, und Gott hat euch große Gnaden gegeben. Ihr seid euch nicht jeder Botschaft, die ich euch gebe, bewußt. Jetzt möchte ich nur sagen: Betet, betet, betet! Ich weiß nichts anderes zu sagen, weil ich euch liebe und weil ich wünsche, daß ihr im Gebet meine und Gottes Liebe erkennt. - Danke daß Ihr meinem Ruf gefolgt seid!" 15.11.1984

 

 

Einheitsübersetzung

Die Gute Nachricht

Tages - Evangelium

 

 

 

Das gute Wort

Liebe Kinder! Heute will ich euch sagen, daß ihr Gott eure Herzen öffnen sollt wie die Blüten im Frühling, die sich so nach der Sonne sehnen. Ich bin eure Mutter und wünsche mir immer, daß ihr Gott nahe seid und daß Er immer euren Herzen reichliche Gaben schenkt.

 

 

 

 

Interessantes

Add here.

 

 

 

Startseite   l   Betrachtungen   l   Predigtarchiv   l   Kontakt    l   Wer bin ich   l   Newsletter

Copyright 2008 CONSOLUSA e.U. All Rights Reserved